Warum Glasampullen?

Flüssige Arzneimittel sind anspruchsvoll in der Herstellung, als auch bei der Verpackung. Ein besonderes Augenmerk liegt daher auf dem Primärpackmittel.

Maßhaltigkeit und Reinheit und die hydrolytische Resistenz des Packmittels müssen hohen Ansprüchen gerecht werden.

Verpackung zur pharmazeutischen Verwendung darf weder Partikel an das Füllgut abgeben, noch dürfen Partikel aus dem Füllgut in das Verpackungsmaterial wandern.

Ampullen von Pharma-Glas werden ausschließlich aus Röhrenglas der Glasart I gefertigt das durch die chemische Zusammensetzung, aber vor allem durch die fachkundige Verarbeitung eine sehr hohe hydrolytische Resistenz erreicht.
Die hydrolytische Resistenz gibt Auskunft über die Widerstandsfähigkeit der Glasinnenoberfläche gegenüber Wasser.


Die Vorteile von Glasampullen:

  • die Durchsichtigkeit
  • die Hochwertigkeit
    Hochwertiger Verpackung für hochwertige Arzneimittel. Glasampullen unterstreichen die Hochwertigkeit des Füllgutes
  • die Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien und wässrige Lösungen
  • die Hitzesterilisierbarkeit
    das Reinigen (Entpyrogenisieren), Abfüllen und keimfreies Verschließen von Glasampullen erfolgt unter optimalen, hygienisch einwandfreien Bedingungen
  • die nahezu unbegrenzte Haltbarkeit
    für die Aufbewahrung parenteraler Flüssigkeiten sind Glasampullen das ideale Packmittel
  • die Nachhaltigkeit
    Glas lässt sich bestens wiederverwerten